Project Support: Digitaler Betonabruf mit IRIS.concrete

Ein Bauprojekt durchläuft viele Phasen und das gilt auch für die Projektbetreuung – von der Einrichtung über Schulung und Support bis hin zum Projektabschluss und Review. In unserer Serie zum Thema Project Support erklärt je ein Teammitglied des ITC-Teams eine Phase bei IRIS-Projekten. In Heidelberg starten gerade neue Projekte, sodass Mustafa Sen mitten in den Vorbereitungen steckt und über seine Aufgaben berichten kann.

Wir erhalten die Information, dass eine Baustelle IRIS nutzen möchte. Wenn eine Firma mit einer Schnittstelle zu IRIS die Baustelle mit Beton beliefert, kommt IRIS.concrete zum Einsatz. Die erste Schnittstelle war die zwischen IRIS und PAHM, dem IT-System der Firma Godel. Diese wird bereits auf vielen Baustellen erfolgreich genutzt. Schnittstellen zu anderen Lieferantensystemen werden stetig und in enger Zusammenarbeit mit den Lieferfirmen ausgebaut.

Dann nehmen wir Kontakt zur Baustelle auf. Mithilfe eines Projekteinrichtungsfomulars, das das Baustellenteam ausfüllt, werden die projektspezifischen Informationen abgefragt. Anschließend kann unser Team das Projekt auf der IRIS-Plattform einrichten. In Zukunft werden die Baustellen dank einer neuen IRIS.concrete-Version ihre Projekte auch selbst einrichten können.

Wenn wir das Projekt eingerichtet haben, folgt die Phase der Schulungen und Einführungen. Das findet meistens direkt vor Ort statt, damit auch der Kontakt zu uns als persönliche Ansprechpersonen aufgebaut wird. Wichtig ist uns dabei, dass wir Projekten über die gesamte Zeit der IRIS-Nutzung zur Seite stehen. Die Besonderheit beim digitalen Betonabruf über IRIS.concrete ist, dass am Ende ein umfangreiches Betoniertagebuch entsteht. Dieses bietet eine automatische Dokumentation, da es alle Betonagen, die Zuordnungen der Lieferscheine etc. enthält.

Über Mustafa Sen:
Unser Stuttgarter Kollege Mustafa ist der Ansprechpartner für Baustellen, die in Süddeutschland IRIS nutzen. Bei ITC startete er 2018 als Werkstudent und ist nun fester Bestandteil des Project Support. Als gelernter Straßenbauer liebt er die regelmäßigen Baustellenbesuche und freut sich, dass er den Kolleginnen und Kollegen vor Ort mit IRIS eine digitale Arbeitserleichterung mitbringt.

PDF-Download

Kontakt: Mustafa Sen und Laura Cyprian, ITC Engineering